Je steiniger der Weg, desto besser

Wie läuft Yoie Bohlin?

Yoie verrät uns, wie sie rennt:

Die meisten Läufer sind auf ebenen Strecken unterwegs. Das größte Hindernis, das sie überqueren, ist eine Baumwurzel oder eine Pfütze im Park. Höhenunterschied: 15 cm.

Du möchtest noch mehr wissen?

Unser kostenloser Health Coach hilft Dir, alle für Deinen Körper wichtigen Nährstoffe zu verstehen und mit einfachen Empfehlungen, Tips und personalisierten Rezepten zu verbessern. Hol' Dir die App

Yoie Bohlin aka Rasta Runner rennt Berge aufwärts. Höhenunterschied: 500 m.

Die 26-jährige Schwedin ist Adventure Runner. Sie läuft sowohl in bergigen Skiorten ihrer Heimat als auch auf der flachen Ebene von Nairobis Stadtrand, wo sie uns ihr Vater ein Lauf-Camp haben. Wenn sie einmal nicht mit Elchen oder Giraffen um die Wette läuft, nimmt sie vermutlich gerade an einem Hindernisrennen teil, macht CrossFit oder trainiert im Fitnessstudio.

“Manchmal nehme ich auch Teil an ‘ernsten’ Wettläufen, wenn die Chance besteht einige große Läufer zu besiegen oder ein bisschen Geld nebenher zu verdienen. Aber generell laufe ich aus purer Selbstinteresse und für meine Seele.”

Yoie verrät uns, wie sie rennt:

  • Aufwachen, Kaffee trinken, Laufziele für die Woche aufschreiben. Das hilft ihr motiviert zu bleiben und sich mental auf ihre Herausforderungen vorzubereiten.

  • Am liebsten rennt sie In den Morgenstunden, wenn die Welt noch still ist.

  • Sie empfiehlt ein gemixtes Training. Statt nur geradeaus auf einer flachen Ebene zu rennen, erweitert sie ihr Training, um ein paar andere Aktivitäten. Sie läuft Hügel hoch und runter, macht Krafttraining, läuft durch Wälder, mal so schnell sie kann, mal langsamer. So wird es nie langweilig.

  • Sie lässt sich vom Wetter leiten. Gerade wenn sie auf Bergen unterwegs ist, kann sich das Wetter schnell ändern. Auf der einen Seite des Bergs mag es stürmen, auf der anderen scheint die Sonne. Yoie wechselt einfach die Gipfelseite.

  • Sie periodisiert ihr Training. Es ist ihr wichtig, dass sie nicht das ganze Jahr über dasselbe macht. Lieber trainiert sie mit den Jahreszeiten. Den Winter nutzt sie zum Beispiel, um im Fitnessstudio Muskeln aufzubauen. Dafür läuft sie in der kalten Jahreszeit nicht ganz so viel.

  • Sie achtet außerdem sehr auf eine ausgewogene Ernährung, damit ihr Körper alles bekommt, was er für das anstrengende Training und die Erholungsphasen braucht. Sie isst viele Bohnen, weil darin reichlich Proteine enthalten sind und Reis, um genug Kohlenhydrate aufzunehmen. Und natürlich viel Obst und Gemüse, damit sie ihren Vitamin- und Mineralbedarf deckt. Yoie nimmt außerdem BCAA Ergänzungsmittel. Sie können das Muskelwachstum fördern und die Erholung unterstützen.

myFitness

Teste wichtige Biomarker, die Deine körperliche Fitness beeinflussen können. Dazu geben wir Dir individuelle Empfehlungen, wie Du noch fitter wirst und deine Ausdauer verbessern kannst.

Laufen macht Yoie glücklich. Und natürlich will sie für ihre Leidenschaft das ganze Jahr über topfit sein. Deshalb ist es für sie hilfreich zu wissen, ob sie ausreichend mit Mineralstoffen und Aminosäuren versorgt ist oder sie zu viele entzündungsfördernde Stoffe im Körper hat. Wenn diese Biomarker nicht in einem optimalen Zustand sind, kann die Laufleistung gemindert werden.

Wenn Du auch die Werte Deiner Biomarker kennen möchtest, kannst Du bei uns einen Bluttest machen.