Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lykon GmbH (AGB) Vertragsgegenstand, Geltungsbereich Registrierung, Newsletter Zustandekommen des Vertrags, Vertragsänderungen Widerrufsrecht, Rücksendekosten Widerrufsbelehrung Abwicklung Ihres Widerrufs Preise, Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt Bedingungen beim „Kauf auf Rechnung“ Lieferung; Versandkosten Vertragsdauer; Kündigung Haftung Gerichtsstand Sonstiges Streitbeilegung für Verbraucher

AGB

AGBs als PDF herunterladen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lykon GmbH (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Lykon GmbH, Geschäftsführung: Tobias Teuber, Schönhauser Allee 149, 10435 Berlin, Amtsgericht Charlottenburg, HRB 165280, Ust.-ID: DE298762863 (nachfolgend „Lykon“ genannt).

Vertragsgegenstand, Geltungsbereich

1.Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen Lykon und Ihnen im Zusammenhang mit der Lykon-Plattform unter der Domain www.lykon.de, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2.Hiervon abweichende Bedingungen erkennt Lykon nicht an, es sei denn, dass sie ihrer Geltung ausdrücklich in Textform zugestimmt hat.

3.Lykon betreibt unter der URL www.lykon.de eine Online-Plattform, auf der Sie frei verkäufliche, nicht apothekenpflichtige Medizinprodukte in Form von medizinischen Selbsttests und Gesundheitsprodukten erwerben können und mit der Lykon eine Plattform für innovative Diagnosewege im Gesundheitswesen bietet. Die Leistungen von Lykon umfassen die Entwicklung, die Vermarktung und den Vertrieb von Gesundheitsprodukten sowie damit im Zusammenhang stehender Dienstleistungen. Die auf der Lykon-Plattform erworbenen Produkte können Sie zu Hause anwenden, um medizinische Selbsttests durchzuführen. Sofern eine Analyse und/oder Auswertung in einem Labor erforderlich ist, können Sie die entsprechenden durchgeführten Tests und dazugehörigen Materialien und Stoffe direkt an Lykon zurück versenden. Bitte beachten Sie hierzu die Packungsbeilage und Gebrauchsanweisungen. Jedem Testkit liegt eine Online ID bei. Wenn Sie sich im Portal der Lykon-Plattform in Ihrem Benutzerkonto einloggen, werden Sie aufgefordert die Online ID einzugeben. Dadurch wird die Online ID mit Ihrem Benutzerkonto verknüpft und der Test für Sie freigeschaltet. Bei Durchführung und Versand des Tests sind ausschließlich die der Lieferung beigefügten Materialien und Verpackungen zu verwenden. Lykon leitet Ihren Test nebst der Online ID weiter an ein Labor, wo der Test analysiert und ausgewertet wird. Nach Auswertung des Tests übersendet das Labor die Ergebnisse nebst Online ID zurück an die Lykon GmbH, die diese für Sie in Ihrem Benutzerkonto bereitstellt.

4.Neben der Bereitstellung der Selbsttests sowie der Ergebnisse der Durchführung bietet Lykon unter www.lykon.de im Zusammenhang mit den von Ihnen durchgeführten Selbsttests zahlreiche Informationen an, die Ihnen helfen, über die bloße Einsichtnahme hinaus diese Testergebnisse besser zu verstehen und empfiehlt Ihnen ggf. alltagstaugliche Maßnahmen, um ggf. verbesserungswürdige Testergebnisse zu verbessern. Hierzu zählen Empfehlungen für Lebensmittel, auf die Sie verzichten sollten oder die Sie verstärkt zu sich nehmen sollten, sowie allgemeine Tipps und Informationen dazu, wie Sie Ihren Gesundheitszustand und Ihr Wohlbefinden im Allgemeinen sowie in Bezug auf konkrete Aspekte verbessern können.

5.Zum Zwecke der Analyse und Auswertung der von Ihnen erworbenen Produkte und damit durchgeführten Selbsttests sowie zur Bereitstellung der Ergebnisse und der vorgenannten Informationen in Ihrem Benutzerkonto ist es erforderlich, dass das jeweilige Labor, mit dem Lykon hinsichtlich des betreffenden Produktes zusammenarbeitet, die im Rahmen dieser Analyse anfallenden Daten an Lykon weitergibt und dass damit sowohl dieses Labor als auch Lykon diese Daten erheben und verarbeiten. Die Daten werden für das betreffende Labor jedoch stets und ausschließlich mit Ihrer Online ID verknüpft sein und keinen Rückschluss auf Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Person zulassen. Lykon wird die betreffenden Labore auf vertraglicher Basis entsprechend den geltenden Datenschutzbestimmungen zur Erhebung und Verarbeitung sämtlicher Daten unter strikter Einhaltung der geltenden Gesetze und Bestimmungen verpflichten.

Registrierung, Newsletter

6.Sie haben die Möglichkeit, auf der Lykon-Plattform durch Registrierung mit E-Mail-Adresse und einem von Ihnen selbst gewählten Passwort ein Benutzerkonto anzulegen.

7.In diesem Benutzerkonto können Sie auch Ihren erworbenen Test mittels der Online ID freischalten. Das Benutzerkonto ist erforderlich, um die Ergebnisse der Analyse und Auswertung sowie die zusätzlichen, von Lykon angebotenen Informationen und Empfehlungen über die Lykon-Plattform abzurufen.

8.Im Rahmen der Registrierung sendet Lykon Ihnen eine Bestätigungs-E- Mail und richtet ein Benutzerkonto für Sie ein, über das Sie Ihre persönlichen Daten selbst verwalten und aktualisieren sowie die Ergebnisse der Analyse und Auswertung der von Ihnen gekauften Produkte und durchgeführten Selbsttests abrufen können.

9.Sie können Bestellungen ohne Benutzerkonto auf der Lykon-Plattform tätigen.

10.Als Kunde haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihr Benutzerkonto zu löschen. Bitte senden Sie uns dazu eine E-Mail an [email protected] Ihre Daten werden dann schnellstmöglich gelöscht, soweit Lykon sie nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften weiter speichern darf oder muss. Insbesondere werden die Informationen noch zur Erfüllung des Vertrages genutzt, bis die letzte vertraglich geschuldete Leistung erfolgt ist. Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

11.Wenn Sie sich für die Lykon-Plattform registrieren, sind Sie verpflichtet, alle Informationen über Ihre Person vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich aufbewahrt werden und die Daten Dritten nicht unbefugt zugänglich gemacht werden.

12.Unser Angebot richtet sich nicht an Minderjährige. Um sich für ein Benutzerkonto auf der Lykon-Plattform anzumelden, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

13.Sie dürfen nur ein Benutzerkonto bei Lykon eröffnen. Lykon behält sich vor, Mehrfachanmeldungen zu löschen und Sie ggf. bei einem Verstoß gegen diese Ziffer zu verwarnen oder das Benutzerkonto zu löschen.

14.Sie können sich auf der Lykon-Plattform ferner durch Eingabe Ihrer E-Mail- Adresse für einen E-Mail- Newsletter anmelden. Wir versenden dann zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Erst wenn Sie diesen Link anklicken, ist die Registrierung abgeschlossen. Nähere Informationen zum Newsletter können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Sie können den Newsletter jederzeit durch einenLink im Newsletter abbestellen; ferner enthält jeder Newsletter Informationen dazu, wie Sie ihn abbestellen können.

Zustandekommen des Vertrags, Vertragsänderungen

15.Lykon bietet Ihnen auf der Lykon-Plattform den Kauf von einzelnen Selbsttests zum regulären Preis sowie „Bundles“ mit mehreren Selbsttests zu einem ermäßigten Kaufpreis an. Darüber hinaus bietet Ihnen Lykon den Abschluss eines Abonnement-Modells und eines Mitgliedschafts-Modells mit der regelmäßigen Lieferung einer festgelegten Anzahl von Selbsttests über einen festgelegten Zeitraum an.

15.1.Abonnement-Modell: Sie erhalten alle 3 Monate einen Selbsttest und zahlen jeweils einen ermäßigten Kaufpreis bei Fälligkeit der Lieferung eines jeden Selbsttests. Abonnements beginnen grundsätzlich zur Auslieferung des ersten Selbsttests des Abonnements.

15.2. Mitgliedschaft: Sie erhalten über einen festgelegten Zeitraum von 12 Monaten alle 3 Monate einen Selbsttest und zahlen monatlich einen Mitgliedsbeitrag. Die Gesamtsumme der über den Zeitraum von 12 Monaten gezahlten Mitgliedsbeiträge ergibt einen reduzierten Kaufpreis für die 4 Selbsttests.

16.Die Präsentation der Produkte auf der Lykon-Plattform stellt kein bindendes Angebot von Lykon auf Abschluss eines Vertrages zur Lieferung von Produkten und Durchführung von Analysen und Auswertungen dar. Vielmehr wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, Ihrerseits ein verbindliches Angebot zum Erwerb des von Ihnen gewählten Produkts abzugeben.

17.Sie geben dieses Angebot ab, indem Sie nach Durchlaufen des Bestellvorgangs die Bestellung durch Aktivierung der Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“ absenden. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Bestelldaten jederzeit einsehen, ändern und löschen. Dazu können Sie anhand der Buttons der Seitennavigation bereits ausgefüllte Seiten und Felder wieder ansteuern und die eingegeben Informationen ändern.

18.Nach der Bestellung wird Ihnen eine Bestellbestätigung per E-Mail an die von Ihnen beim Bestellvorgang angegebene E-Mail- Adresse gesendet. Diese Bestellbestätigung ist keine Annahme des Angebots, sondern lediglich eine Information über den Eingang der Bestellung unter Wiedergabe der Bestelldaten.

19.Der Vertrag über die Lieferung von Produkten (und ggf. über die Durchführung von Analysen und Auswertungen einschließlich der Bereitstellung der entsprechenden Ergebnisse durch Lykon) kommt mit Zugang einer Auftragsbestätigung bzw. Rechnung zustande. Die Annahme des Angebots steht im freien Ermessen von Lykon. Sie haben keinen Anspruch auf Annahme Ihres Angebotes und Abschluss des Vertrages.

20.Sofern die Analyse und Auswertung der von Ihnen gekauften und durchgeführten Selbsttests nicht von Lykon selbst, sondern von einem Labor durchgeführt wird, richten sich die Analyse und Auswertung nach den Angaben in der Packungsbeilage und den Gebrauchsanweisungen. Der Abruf der Ergebnisse der Analysen und Auswertungen der von Ihnen gekauften und durchgeführten Selbsttests erfolgt durch das Aufrufen Ihres Benutzerkontos über die Lykon-Plattform, die Freischaltung Ihrer Online ID und den Login mit den Zugangsdaten. Es öffnet sich eine Seite, auf der Ihre Selbsttests im Überblick dargestellt sind. Sie können einzelne Selbsttests mit der Maus anklicken, um die Ergebnisse einzusehen.

21.Die Vertragssprache ist Deutsch.

22.Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit hier einsehen: www.lykon.de/agb

Widerrufsrecht, Rücksendekosten

23.Verbraucher ist nach §13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Die Bestimmungen und die Belehrungen dieses Abschnitts gelten für Sie, soweit Sie Verbraucher im Sinne der vorgenannten Definition sind.

24.Beim Abonnement-Modell und der Mitgliedschaft, die Ihnen Lykon zur Bestellung auf der Lykon-Plattform zur Verfügung stellt, handelt es sich um Kaufverträge zur regelmäßigen Lieferung von gleichartigen Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg. Die gelieferten Waren werden in ihren wesentlichen Artmerkmalen übereinstimmen, wobei geringfügige Abweichungen nicht schaden.

25.Bei Ausübung des Widerrufsrechts haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

Widerrufsbelehrung

Bei Ausübung des Widerrufsrechts haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat bzw. wenn Sie gleichartige Waren im Rahmen einer regelmäßigen Lieferung über einen festgelegten Zeitraum hinweg bestellt haben, an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Lykon GmbH, Schönhauser Allee 149, 10435 Berlin, [email protected] – Fax.: 030 - 220 122 391 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Haben Sie verlangt, dass eine Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde sowie bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte folgendes Formular aus und senden Sie es an:
Lykon GmbH, Schönhauser Allee 149, 10435 Berlin, Telefax: +49 (0)30 220 122391, [email protected]
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Datum
*Unzutreffendes bitte streichen

Abwicklung Ihres Widerrufs

26.Die nachstehend beschriebenen Vorgehensweisen sind unabhängig von der wirksamen Ausübung Ihres Widerrufsrechts und keine Voraussetzung für die Ausübung des gesetzlichen Widerrufsrechts und schränken dieses in keiner Weise ein.

27.Vermeiden Sie bitte Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Soweit Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte zur Vermeidung von Transportschäden für eine geeignete Verpackung.

Preise, Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt

28.Die jeweils auf der Lykon-Plattform angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise und enthalten die jeweils geltende Mehrwertsteuer sowie grundsätzlich auch etwaige Gebühren (z.B. Versandkosten). Im Einzelfall ist es jedoch möglich, dass zu einzelnen Gebühren, insbesondere den Zustellgebühren, besondere Regelungen gelten. Ist dies der Fall, werden Sie hierüber direkt im Rahmen der Produktdarstellung auf der Lykon-Plattform sowie im Laufe des Bestellprozesses entsprechend informiert. Bei Wareneinfuhren in Länder außerhalb Deutschlands können aufgrund von Exportbeschränkungen Einfuhrabgaben und Steuern anfallen, die Sie zu tragen haben. Sie sind für die ordnungsgemäße Begleichung der gegebenenfalls anfallenden Zölle, Steuern und Gebühren verantwortlich.

29.Lykon ist im Falle von Abonnements berechtigt, nach Ablauf einer Mindestlaufzeit den Preis angemessen anzuheben. Lykon hat den Kunden hierauf mit angemessener Frist hinzuweisen und ihm dabei ausdrücklich die Möglichkeit zum Widerspruch und zur Kündigung einzuräumen. Im Falle eines Widerspruchs ist Lykon berechtigt, das Abonnement aus wichtigem Grund zu kündigen.

30.Der Bruttokaufpreis wird Ihnen vor dem zahlungspflichtigen Abschluss des jeweiligen Bestellvorgangs durch den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ angezeigt.

31.Lykon bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an (z.B. Kreditkarte), ohne jedoch dazu verpflichtet zu sein, ein bestimmtes Zahlungsverfahren in Zukunft anbieten zu müssen. Nähere Informationen zu den jeweils akzeptierten Zahlungsverfahren finden Sie auf der Lykon-Plattform. Lieferungen im Rahmen eines Abonnements können nur per Kreditkarte bezahlt werden.

32.Die gelieferte Ware bleibt ungeachtet ihrer Auslieferung bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von Lykon.

Bedingungen beim „Kauf auf Rechnung“

33.Wir bieten die Zahlungsart „Kauf auf Rechnung” (Rechnungskauf) für unsere Kunden an. Dabei erfolgt eine Forderungsabtretung an die net-m privatbank 1891 AG (im Folgenden „Bank“).

34.Der Rechnungskauf steht nur Verbrauchern ab 18 Jahren zur Verfügung. Sie können mit diesem Service Waren über das Internet erwerben und müssen sie erst nach tatsächlichem Erhalt der Ware und der Rechnung bezahlen.

35.Der Kaufvertrag über die Ware kommt ausschließlich zwischen Ihnen und uns zustande. Auch die Abwicklung des Kaufvertrags bestimmt sich nach den Vereinbarungen, die Sie mit uns treffen. Insbesondere bleiben wir zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zu Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Gewährleistungsansprüchen, allfällige Vertragsrücktritte sowie Gutschriften. Wenn Sie sich für Kauf auf Rechnung entscheiden, gelten diese Geschäftsbedingungen zusätzlich zu jenen Vereinbarungen und den AGB, die Sie mit uns im Rahmen des Kaufvertrages vereinbaren

36.Wir werden zur Abwicklung eines Kaufs auf Rechnung unseren Anspruch auf Zahlung des Kaufpreises gegen Sie an die Bank abtreten. Sie werden über diese Forderungsabtretung hiermit informiert. Sämtliche Zahlungen haben, um schuldbefreiend zu wirken, ausschließlich an die Bank auf das zu diesem Zweck Ihnen bekanntgegebene Konto zu erfolgen. Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Bank.

37.Als technische Dienstleisterin und Dienstleisterin zur Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit bei einem Kauf auf Rechnung fungiert für uns die payolution GmbH (www.payolution.com).

38.Sofern Sie auf Grund Ihrer besonderen Vereinbarung mit uns oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen von dem Kaufvertrag zurücktreten, die Ware retournieren, Preisminderung geltend machen oder sonstige Gründe haben, Ihre Zahlung ganz oder teilweise nicht leisten zu müssen, wird die Bank in diesem Fall die Forderung gegen Sie wieder an uns zurück übertragen. Mit uns ist sodann eine endgültige Vereinbarung über die Zahlung zu treffen, oder die Rückabwicklung vorzunehmen.

39.Es fallen für verspätete Zahlungen bei Rechnungskauf Verzugszinsen in vereinbarter Höhe sowie Kosten für zweckentsprechende Mahnungen an. Bei nicht erfolgreichem internem Mahnwesen, kann die Bank die offene Forderung zur Betreibung an ein Inkassobüro übergeben. In diesem Fall können Ihnen Kosten für Rechtsverfolgung durch Inkassobüros und allenfalls für anwaltliche Vertretung entstehen.

40.Bei Auswahl von Kauf auf Rechnung willigen Sie ausdrücklich darin ein, dass für die Abwicklung dieser Zahlart personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail, Telefonnummer, Geburtsdatum, IP-Adresse, Geschlecht) gemeinsam mit für die Transaktionsabwicklung erforderlichen Daten (Artikel, Rechnungsbetrag, Zinsen, Fälligkeiten, Gesamtbetrag, Rechnungsnummer, Steuern, Währung, Bestelldatum und Bestellzeitpunkt) an payolution GmbH übermittelt werden. payolution GmbH hat ein berechtigtes Interesse an den Daten und benötigt bzw. verwendet diese um Risikoüberprüfungen durchzuführen.

41.Zur Überprüfung der Bonität des Kunden werden Abfragen und Auskünfte bei öffentlich zugänglichen Datenbanken sowie Kreditauskunfteien durchgeführt. Durch das Akzeptieren dieser AGB erklären Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis, dass bei nachstehenden Anbietern Bonitätsauskünfte eingeholt werden können:

o CRIF GmbH, Diefenbachgasse 35, A-1150 Wien
o CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, CH-8050 Zürich
o CRIF GmbH, Dessauerstraße 9, D-80992 München
o SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, D-65201 Wiesbaden
o KSV1870 Information GmbH, Wagenseilgasse 7, A-1120 Wien
o Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, D-22761 Hamburg
o Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, D-41460 Neuss
o infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, D-76532 Baden-Baden
o ProfileAddress Direktmarketing GmbH, Altmannsdorfer Strasse 311, A-1230 Wien
o Deutsche Post Direkt GmbH, Junkersring 57, D-53844 Troisdorf
o payolution GmbH, Am Euro Platz 2, A-1120 Wien

payolution GmbH wird Ihre Angaben zur Bankverbindung (insbesondere Bankleitzahl und Kontonummer) zum Zwecke der Kontonummernprüfung an die SCHUFA Holding AG übermitteln. Die SCHUFA prüft anhand dieser Daten zunächst, ob die von Ihnen gemachten Angaben zur Bankverbindung plausibel sind. Die SCHUFA überprüft, ob die zur Prüfung verwendeten Daten ggf. in Ihrem Datenbestand gespeichert sind und übermittelt sodann das Ergebnis der Überprüfung an payolution GmbH zurück. Ein weiterer Datenaustausch wie die Bekanntgabe von Bonitätsinformationen oder eine
Übermittlung abweichender Bankverbindungsdaten sowie Speicherung Ihrer Daten im SCHUFA-Datenbestand finden im Rahmen der Kontonummernprüfung nicht statt. Es wird aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Bankverbindungsdaten bei der SCHUFA gespeichert.

42.Außerdem stimmen Sie zu, dass payolution GmbH berechtigt ist, auch Daten zu etwaigem nicht-vertragsgemäßen Verhalten (z.B. unbestrittene offene Forderungen) zu speichern, zu verarbeiten, zu nutzen und an oben genannte Auskunfteien zu übermitteln.

43.Durch das Akzeptieren dieser AGB nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir bereits nach den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über Finanzierungshilfen zwischen Unternehmern und Verbrauchern, zu einer Prüfung Ihrer Kreditwürdigkeit gesetzlich verpflichtet sind.

44.Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir im Fall eines Kaufs auf Rechnung der payolution GmbH Daten über die Aufnahme (zu Ihrer Person, Kaufpreis) übermitteln. Nach Abtretung der Kaufpreisforderung wird die forderungsübernehmende Bank die genannten Datenübermittlungen vornehmen, auch dem stimmen Sie ausdrücklich zu. Wir bzw. die Bank, der die Kaufpreisforderung abgetreten wird, werden payolution GmbH auch Daten aufgrund nichtvertragsgemäßer Abwicklung (z.B. Zwangsvollstreckungsmaßnahmen) melden. Diese Meldungen dürfen nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von Vertragspartnern der payolution GmbH oder der Allgemeinheit erforderlich ist und dadurch Ihre schutzwürdigen Belange nicht beeinträchtigt werden. payolution GmbH speichert die Daten, um ihren Vertragspartnern, die gewerbsmäßig Teilzahlungs- und sonstige Kreditgeschäfte an Verbraucher geben, Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Kunden geben zu können. An Unternehmen, die gewerbsmäßig Forderungen einziehen und payolution GmbH vertraglich angeschlossen sind, können zum Zwecke der Schuldnerermittlung Adressdaten übermittelt werden. payolution GmbH stellt die Daten ihren Vertragspartnern nur zur Verfügung, wenn diese ein berechtigtes Interesse an der Datenübermittlung glaubhaft darlegen. payolution GmbH übermittelt nur objektive Daten ohne Angabe der Bank; subjektive Werturteile sowie persönliche Einkommens- und Vermögensverhältnisse sind in Auskünften der payolution GmbH nicht enthalten.


Wir dürfen Sie darauf hinweisen, dass Sie diese Zustimmung zur Datenweitergabe jederzeit, auch ohne Angabe von Gründen, uns gegenüber widerrufen können. Die oben genannten gesetzlichen Verpflichtungen zur Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit bleiben von einem allfälligen Widerruf jedoch unberührt. Schließlich verpflichten Sie sich, ausschließlich wahrheitsgetreue Angaben gegenüber uns zu machen. Sollten Sie Auskunft über die Verwendung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten erhalten wollen, können Sie sich an [email protected] wenden.

Lieferung; Versandkosten

45.Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Versendung der Ware an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

46.Der Versandweg wird von Lykon bestimmt.

47.Lykon ist zu Teillieferungen berechtigt. Im Falle der Teillieferung, die durch Lykon veranlasst oder Ihnen angeboten wurden, erfolgen die Nachlieferungen versandkostenfrei. Im Falle von Teillieferungen auf speziellen Kundenwunsch werden die Versandkosten für jede Teillieferung berechnet.

Vertragsdauer; Kündigung

48.Der Vertrag über die Einrichtung und Nutzung des Benutzerkontos läuft auf unbestimmte Zeit. Sie können den Vertrag jederzeit durch Kündigungserklärung in Textform, schriftlich oder per E-Mail an Lykon GmbH, Schönhauser Allee 149,
10435 Berlin, [email protected] kündigen.

49.Die Kündigung des Benutzerkontos umfasst nicht die ggf. erfolgte Registrierung für den Versand des Newsletters und sonstiger Neuigkeiten von Lykon. Sollten Sie den Newsletter nicht länger erhalten wollen, können Sie sich jederzeit durch Klicken des entsprechenden Links, den jeder Newsletter enthält, vom Erhalt des Newsletters abmelden. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

50.Der Vertrag über eines der auf der Lykon-Plattform angebotenen Abonnements wird für eine unbestimmte Zeit geschlossen. Das Abonnement kann jederzeit, jedoch frühestens nach Lieferung der beiden ersten Selbsttests des Abonnements durch Übermittlung der Kündigungserklärung in Textform, schriftlich oder per E-Mail durch den Kunden oder den Verkäufer gekündigt werden. Eine Kündigung, die nicht bis zwei Tage vor dem nächsten regelmäßigen Versandtermin um 23.59 Uhr eingeht, wird erst nach dem nächsten Versandtermin wirksam. Die Kündigung eines Abonnements lässt das Benutzerkonto unberührt.

Haftung

51.Lykon bietet unter www.lykon.de weder medizinische Behandlung an, noch betreibt Lykon professionelle Ernährungs- oder Gesundheitsberatung. Die auf www.lykon.de bereitgestellten Informationen und Empfehlungen stellen keinen ärztlichen Rat dar. Sie dienen lediglich als allgemeine Orientierungshilfe, die Ihnen dabei helfen soll, auf Grundlage der Ergebnisse der von Ihnen durchgeführten Selbsttests Ihren allgemeinen Gesundheitszustand und Ihr Wohlbefinden zu verbessern. Die Informationen und Empfehlungen sind weder dazu gedacht, noch sind sie dazu geeignet, Krankheiten zu diagnostizieren, zu bekämpfen oder zu verhindern.

52.Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegenüber Lykon als auch gegenüber ihren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen.

53.Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde, sowie bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, d.h. solcher Pflichten deren Erfüllung eine ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht, auf deren Einhaltung Sie daher regelmäßig vertrauen dürfen und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet.

54.Die Haftungsbeschränkung gilt außerdem nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn Lykon die Pflichtverletzung zu vertreten hat.

55.Die Beschränkung gilt weiterhin nicht für Schäden, die auf dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft beruhen oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist.

Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem geschlossenen Vertrag ist Berlin, wenn Sie Kaufmann im Sinne des HGB, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind; ferner im Fall, dass Ihr Sitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort nach Vertragsschluss aus dem Geltungsbereich der Zivilprozessordnung verlegt wird oder im Zeitpunkt einer Klageerhebung unbekannt ist.

Sonstiges

56.Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

57.Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen den gesetzlichen Regelungen widersprechen und unwirksam sein, so bleiben die Regelungen im Übrigen hiervon unberührt.

58.Lykon ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, sofern die entsprechenden Änderungen an diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Sie zumutbar sind. Sie werden vorab schriftlich oder per E-Mail zu allen derartigen Änderungen oder Nachträgen benachrichtigt. Wenn Sie solchen Änderungen oder Nachträgen nicht innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der betreffenden Benachrichtigung schriftlich widersprechen, gelten sie als von Ihnen akzeptiert. Lykon wird Sie zum Zeitpunkt der Benachrichtigung ausdrücklich über Ihr Recht zum Widerspruch sowie die Konsequenzen Ihres Schweigens informieren.

Streitbeilegung für Verbraucher

Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar:
http://ec.europa.eu/consumers/odr

Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V., https://www.verbraucher-schlichter.de zu wenden. Lykon ist bereit, an Verfahren der Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen.

Stand: November 2017